Traun Triathlon

Herbert Schmutz und Hannes Haydter trotzen Kälte

mehr lesen

M4TV

Christian Bruckner spricht über Ironman Südafrika

Texas Wild Triathlon, USA

Pia Hofer erreicht sensationell Rang 2

mehr lesen

Ironman Süd Afrika

3,8KM Schwimmen im Indischen Ozean - 180 windige Radkilometer an der Südküste Afrikas - 42,2KM Laufen - für Christian Bruckner, nach Klagenfurth 2014, sein 2. Ironman. Diesmal mit klarem Ziel - Quali für die WM in Hawaii. In der 6 monatigen Vorbereitung, absolvierte er 820 Laufkilometer, 3500 Radkilometer, knapp 200 Schwimmkilometer, über 32.000 Höhenmeter mit den Tourenski, sowie rund 60 Stunden Kraft und Ausgleichstraining. In der Woche waren das dann 15-20 Stunden Training. Es sollte sich lohnen.

 

Beim Schwimmen mit 1:03STD. und einem Quallen biss, sensationell unterwegs, wollte er am Rad nicht überpacen um sich nicht sprichwörtlich "abzuschiessen". Mit 35KM/H Durchschnitt bzw. 210Watt im Durchschnitt, war er auf den windigen 180 KM, dennoch gut unterwegs und konnte auf den zwischenzeitlich 12 Platz vorfahren. Im abschließenden Marathon, bei 32°C, zündete er, mit 3:20STD, dann die Rakete und lief eine Durchschnittspace von 4:45MIN/KM. Gesamtzeit 9:37STD. AK Platz 6. / GESAMT 52.Platz somit erfüllt er sich einen Persönlichen Traum mit der Teilnahme bei der WM in Kailua-Kona Hawaii. " ALOHA"


mehr lesen

Wintertriathlon WM Zeltweg

Kurzfristig startete Christian Bruckner bei seinem 1. Wintertriathlon (Run/Bike/ Langlaufen) überhaupt. Es war gleich die Weltmeisterschaft in Zeltweg und eigentlich bis auf die perfekte Skatingloipe, ein richtiges Dirtrace. Nichtsdestotrotz drückte er ordentlich aufs Tempo und schenkte sich nichts - was man an seiner Pulskurve mitverfolgen konnte. Belohunug: Gesamtrang 13 und Vizeweltmeister in der Altersklasse. Die 1. Weltmeisterschaftsmedaille für unseren noch jungen Verein ist geschafft.

Fotos: Privat, Tri Your Life

Video: Trinews

mehr lesen