Ausee Triathlon

Bei perfekten Bedingungen und ausgezeichneter Stimmung stürtzten sich 414 Einzelstarter und 46 Staffeln in den 24,5 Grad warmen Ausee bei Blindenmarkt. Der Traditionstriathlon über die Sprintdistanz fand heuer bereits zum 25. Mal statt. Günther Resch, Herbert Schmutz und Claus Scheiblauer qualifizierten sich für die Heim EM in Kitzbühel nächstes Jahr.

 

Günther Resch erreichte sensationell den 1. Platz in der AK55. Er hatte mit 1:12:37 Std. auch unsere schnellste Vereinszeit. Herbert Schmutz kam nach einem soliden Rennen als 129. ins Ziel. Claus Scheiblauer startete nach längerer Pause wieder als Einzelstarter in einem Triathlon. Christian Resch nutzte den Ausee Triathlon zur letzten Formüberprüfung für die Mitteldistanz in Podersdorf.