Austria Triathlon Podersdorf

Aufgrund eines Trainingsturzes mußte Helmut Wenigwieser seinen Start beim Ironman Austria im Juni absagen. Aber so leicht aufgeben, gibt es für Heli nicht, so meldete er sich für die 2. Langdistanz Österreichs an, den Austria Triathlon Podersdorf. Gut vorbereitet, mit unzähligen Trainingsstunden und einigen Vorbereitungswettkämpfen in den Beinen, gings pünktlich um 7 Uhr in den Neusiedlersee um die Auftaktdisziplin 3,8KM Schwimmen zu absolvieren. Helmut am Rad gewohnt stark, kam nach unglaublichen 4:53:32Std von den 180KM zurück. Den Marathon in Std 3:54:20Std hinter sich gebracht, finishte er in 9:58:56Std, unter der magischen 10 Stunden Marke.