Linz Triathlon

6 Mitglieder nutzten perfekte Bedingungen in Linz

Christian Resch stieg, am Vormittag, über die Sprintdistanz in die neue Saison ein. Willi Holzmann und Andreas Grillenberger nutzten die Olympische Distanz zu einer Standortbestimmung. Herbert Schmutz, Helmut Wenigwieser und Christian Bruckner wagten sich über den Hauptbewerb, die Mitteldistanz, um die letzte Formüberprüfung für die Langdistanzrennen in Klagenfurt und Roth/Deutschland. Das positve zu erst, alle 6 Starter finishten. Ganz glücklich war dann doch niemand. Auf der einen Seite waren die Ansprüche höher, auf der anderen musste man doch der Hitze tribut zollen und konnte die eigenen Bestzeiten nicht erreichen. Alles im allen trotzdem ein großes Triathlonfest mit über 1300 Startern.

 

Tolle Pics von TriYourLife, Volume.at, MaxFun, Mag. Thomas Doblhammer und Thomas Holzer