Linz Triathlon 2017

Staatsmeisterschaften Double Olympic Distance

Jedes Jahr ein Triathlonfest in Linz - mit gesamt 1300 Startern über drei verschiedene Distanzen und jede Menge an Zuschauern.

 

Das Wetter und der See waren ideal um einen Triathlon zu bestreiten. Mit fünf Startern vom Sparkasse TriaTeamWallsee wurden alle drei Distanzen in Angriff genommen. Beim Sprint am Vormittag gingen Resch Christian und Holzer Thomas an den Start. Holzer Thomas konnte eine gute Leistung zeigen und wurde mit dem 33. Gesamtrang von 320 Startern belohnt. Resch Christian finishte ebenfalls, meinte aber dass er noch etwas Trainingsrückstand hat aber trotzdem weiter Gas geben wird.

 

Auf der Olympischen Distanz konnte Grillenberger Andreas eine persönliche Bestleistung erzielen. Er war bis auf das Schwimmen, wo es eine ziemliche "Ranglerei" war und er die Brille kurz verlor, ein sehr guter Bewerb für Ihn. Auf eine gute Radleistung konnte er noch einen schnellen zehn Kilometer Lauf absolvieren. Gesamtzeit 2:37Std.

 

Zur Staatsmeisterschaft über die Mitteldistanz (Double Olympic) standen Schmutz Herbert und Bruckner Christian am Start. Leider konnten beide nicht Ihr gesetztes Ziel erreichen, aber trotzdem finishten beide. Bruckner Christian kam mit einer Zeit von 4:34Std ins Ziel. So mancher wünscht sich so eine Zeit, aber er meinte es war heute nicht sein Tag! Schmutz Herbert erwischte leider auch keinen guten Tag, da er leider mit Magen Problemen zu kämpfen hatte. Als gewohnter Kämpfer war aber an Aufgeben nicht zu denken und er kam mit einer Gesamtzeit von 5:41Std ins Ziel.

 

Bei einem Triathlon muss auch immer körperlich alles stimmen um seine beste Leistung abrufen zu können. Es folgen zum Glück noch weitere Bewerbe dieses Jahr wo wir noch unsere Stärken zeigen können.

Gratulation allen Finishern!