Sparkasse Altarmlauf Wallsee

Familie Brezovsky beim Heimrennen am Start

Bei etwas kühleren Temperaturen als erwartet erfolgte der Start doch pünktlich um 10:30 Uhr. Wie schon die Jahre davor ist die Strecke am Donau-Altarm über die 8500m etwas ganz Besonderes, denn mit den vielen Bergauf-Bergab`s ähnelt diese stark einem Crosslauf, hat somit einige Rhytmusbrecher und ist sehr anspruchsvoll. Umso mehr freuen wir uns über die guten Ergebnisse:

 

Emil AK20: Platz 6 in 35:52 min (4:13 min/km) - Gemeindemeister

Karl AK60: Platz 5 in 38:37 min (4:32 min/km)

Susanne AK50: Platz 2 in 44:05 min (5:11 min/km) - Gemeindemeisterin