Staatsmeisterschaften und Lunzer Aktivlauf

Familie Brezovsky bei Läufen im Einsatz

Österreichische Leichtathletik Meisterschaften der Masters 2019

An dieser gut organisierten Veranstaltung nahmen ca. 700 AthletInnen in div. LA-Disziplinen in Amstetten teil. Es herrschte tolle Wettkampfatmosphäre. Nach intensiven Vorbereitungen (Intervalltrainings auf der Bahn) sind wir erstmals bei den Österr. Meisterschaften über 5000 m (Sa) und 1.500 m (So) gestartet. Trotz hoher Temperaturen absolvierten wir die Bewerbe angefeuert von unseren Trainingspartnern mit guten Laufzeiten.

Ergebnisse:

Susanne: 5.000 m in 24:46,83; 1.500 m in 6:48,93

Karl: 5.000 m in 21:40,67 (Vizestaatsmeister M60); 1.500 m in 5:57,27

 

Lunzer Aktivlauf

Der Hauptlauf über 9.000m ist de facto ein Cross-Lauf mit eingebauter Bergwertung und somit sehr anspruchsvoll. Die Laufstrecke führt durch Waldgelände und entlang des Lunzer Sees. 174 Starter stellten sich der Herausforderung. Susanne startete erstmals in Lunz und gewann die AK50 bravourös. Wie schon in den bisherigen Wettbewerben hatte Karl auch diesmal sehr starke Konkurrenz und verpasste knapp das Podest.

Ergebnisse:

Karl AK60: Platz 4 in 41:24 min (4:36 min/km)

Susanne AK50: Platz 1 in 46:32 min (5:10 min/km) 

 

Text: Karl Brezovsky

Fotos: Privat